Englisch lernen für Kinder – welche Form des Lernens sich bewährt hat

426 Aufrufe 0 Comment

Dein Kind mag es nicht viele Stunden vor Büchern zu verbringen? In der Regel ist es so, dass die Konzentration von Kleinkindern schnell nachlässt und sie sich einfach durch andere Dinge ablenken lassen. Doch wenn spielerische Elemente in das Lernen eingebracht werden, sehen Kinder, dass Bildung keine unangenehme Pflicht ist, sondern eine Chance, die Zeit auf interessante Weise zu verbringen. Sie haben auf einmal Spaß daran, etwas neues zu lernen. Aber wie ermutigst du dein Kind dazu Englisch zu lernen? – Indem du die richtige Methode wählst.

Spielerisch Englisch lernen für Kinder

Um dein Kind zu ermutigen, Englisch zu lernen, solltest du so früh wie möglich damit beginnen. Anstatt dein Kind jedoch mit Grammatikregeln und Vokabeln aus Büchern zu überschütten, ist es viel effektiver, eine spielerische Form des Lernens anzuwenden. 

Bei dem Wort “spielerisch” geht es natürlich nicht nur darum, Spaß zu haben. Ein kreativer Mensch kann diese beiden Ansätze miteinander verbinden und mit geeigneten Lehrmitteln wird deinem Kinder stressfrei Wissen vermittelt, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Auch werden durch diese Form des Lernens die eher schüchternen Kinder ermutigt, sich aktiv zu beteiligen.

Novakid ist die Lösung

Du möchtest die spielerische Form des Lernens ausprobieren? Es gibt die Online-Englisch-Schule Novakid, die genau diese Form des Lernens anwendet. Die Lehrer/innen bei Novakid sind Muttersprachler/innen, die sich vollkommen nur auf dein Kind konzentrieren, da im Einzelunterricht unterrichtet wird. Wenn es für dein Kind schwierig ist, sich in Gruppen einzufügen, dann ist Novakid genau richtig für dein Kind.

Während des Unterrichts wird nicht nur da gesessen und zugehört, wie es in der Schule der Fall ist. Bei Novakid muss sich dein Kind aktiv in die Stunde einbringen. Es wird gemalt, getanzt, gesungen und vieles mehr. Effektives Englisch lernen für Kinder wird zum Beispiel durch Lieder, in denen beispielsweise Körperteile gezeigt werden müssen, gefördert. Gleichzeitig stellt es eine gute Möglichkeit dar, den Stoff auf kindgerechte Weise zu wiederholen.

Es ist außerdem wichtig, dass beim Englisch lernen für Kinder das Niveau stetig an die Bedürfnisse, Fähigkeiten, Wissensstand und den Charakter deines Kindes angepasst wird.

Dadurch wird es nicht gestresst, verängstigt oder müde. Dein Kind fängt an fließender zu sprechen, ohne dass es ihr/ihm bewusst ist. Man kann sagen, dass auf diese Weise Englisch lernen für Kinder im gleichen Rhythmus stattfindet, wie beim Erlernen ihrer Muttersprache. Auf eine natürliche und unaufdringliche Weise. Darauf wird bei Novakid sehr geachtet.

Sicherlich kennst du das Gefühl, wenn das Wissen aus der Schule in der realen Welt nichts zu nützen scheint? In einer guten Sprachschule wird das gelehrt, was auf Reisen, bei der Arbeit und im Gespräch mit Gleichaltrigen nützlich ist. Natürlich lernen junge Kinder erstmal die Grundlagen – aber eine gute Basis ist der erste Schritt zum Erfolg.

Englisch lernen für Kinder muss kein Kampf sein. Es soll Spaß machen! Und zum Glück ist das dank moderner Methoden auf Novakid möglich.