Natur pur: Wie Sie Ihr Zuhause in eine grüne Oase verwandeln

Natur pur: Wie Sie Ihr Zuhause in eine grüne Oase verwandeln

Beim Gedanken an die Natur denken wir an grüne Wälder, wilde Tiere, weite Wiesen und blühende Felder. Sie zeigt sich vielfältig und von ihrer schönsten Seite. Dabei dominiert vor allem die Farbe Grün in all ihren Schattierungen. Sie symbolisiert das Leben und das Wachstum. Wir verbinden sie mit Frische und Harmonie. Ein guter Grund, sein Heim mit dieser Nuance aufzupeppen.

Wie wirkt die Farbe Grün?

Grün setzt sich als Sekundärfarbe aus sonnigem Gelb und kühlem Blau zusammen. Sie wirkt natürlich und beruhigend. Wir verbinden mit der Nuance:

  • Glück,
  • Wachstum,
  • Frische,
  • Zufriedenheit,
  • Natur und
  • Leben.

Grün entspannt, vitalisiert und entstresst. In der klassischen Farbenlehre steht der Farbton auch für die Hoffnung. Vor allem in der Weihnachtszeit begegnet sie uns in vielen Bereichen. Lange bevor der Weihnachtsbaum zum Brauch wurde, hängten Familien immergrüne Tannenzweige auf, um sich vor bösen Geistern zu schützen und die Hoffnung auf den Frühling zu schüren.

Zu welchen Räumen passt die Farbe Grün?

Grün eignet sich dank seiner großen Vielfalt an Schattierungen für nahezu jeden Raum. Sie verwandeln damit eine karge Nasszelle in ein blühendes Bad oder machen aus dem tristen Wohnzimmer eine Dschungel-Oase.

Im Badezimmer bietet sich eine Kombination aus frischem Grün und warmen Naturfarben wie Eiche und Bambus an. Dadurch verwandeln Sie den Raum in eine Wellnessoase, die Sie tiefenentspannt. Eine gute Wahl sind Fliesen im 70er-Jahre-Grün oder in kräftigem Tannengrün. Modern wirken Badezimmerschränke in hellem oder in zartem, blaustichigem Grün. Ein Wand- oder Deckenanstrich in Lindgrün verleiht dem Raum einen natürlichen Charme. Ergänzend erzielen Grünpflanzen in verschiedenen Größen und Textilien im gleichen Farbton wahre Wunder.

Das Arbeitszimmer wirkt in Grün positiv und entspannend. Die Farbe hilft bei kreativen Durchhängern und macht munter. In Form von Möbeln oder einer neuen Wandfarbe hellt die Nuance die Stimmung auf und entspannt. Verschiedene Accessoires in Grüntönen setzen auf einem langweiligen Schreibtisch Highlights.

Im Wohnzimmer verleiht die Farbe dem Raum ein natürliches, stilvolles Ambiente. Sie eignet sich für die Wand oder das Sofa. Elegant wirken dunkelgrüne Wandfarben. Sie kommen in großen Wohnzimmern gut zur Geltung. Kombinierbar sind sie mit Möbeln aus massivem Holz und Accessoires in Weiß, die sich von der dunklen Nuance optisch abheben.

Das Schlafzimmer strahlt dank einer grünen Einrichtung Ruhe und Geborgenheit aus. Empfehlenswert sind Varianten mit hohem Gelbanteil. Einen entspannten Schlaf versprechen sanftes Jadegrün, frisches Mint oder ein belebendes Gelbgrün.

Die Naturfarbe kommt auch in anderen Räumen gut zur Geltung. Im Flur heißen Sie Gäste mit einem warmen Ton willkommen. In der Küche verleiht die Farbe dem Koch- und Essbereich ein heimeliges Ambiente.

Welche Dekorationselemente holen die Natur ins Haus?

Eine gute Möglichkeit, mit wenigen Mitteln die Natur ins eigene Zuhause zu bringen, sind Poster. Beim Anbieter PHOTOWALL finden Sie unter dem Link https://www.photowall.de/poster/natur zahlreiche aufregende Motive. Die Bilder sind detailreich und leuchten in natürlichen Farben. Vor allem Varianten mit hohem Grünanteil bringen die belebende, frische Wirkung direkt ins Arbeitszimmer oder in die Küche. Ruhige Töne empfehlen sich fürs Schlafzimmer. Sie verleihen dem Raum mehr Harmonie.

Fazit: Grün bringt die Natur ins Haus

Die Naturfarbe gibt es in zahlreichen blau- oder gelbstichigen Nuancen. Sie eignet sich für jeden Raum, abhängig davon, welche Wirkung Sie damit erzielen möchten. Dabei muss es nicht immer ein neuer Anstrich sein. Schöne Akzente setzen Sie mit Naturpostern, Möbeln, grünen Accessoires oder Textilien.