Malen nach Zahlen für Kinder

181 Aufrufe 0 Comment

Malen nach Zahlen für Kinder besitzt einen erstaunlichen Mehrwert. Die aktive Auseinandersetzung mit Formen und Farben macht die eigene Wirkung direkt erfahrbar. Es gelingt, sich als Gestalter oder Gestalterin der Umwelt zu begreifen. Mit dem erforderlichen Selbstbewusstsein wird die wachsende Herausforderung bewältigt. Der Schwierigkeitsgrad nimmt beständig zu. Spielend leicht erweitert sich die Fähigkeit. Ein treuer Begleiter, bis zum Erwachsenenalter.

Schritt für Schritt

Zahlen ergeben einen Sinn. Zuerst kommt die Eins, dann die Zwei, dann die Drei, dann die Vier und weiter so, bis das Kunstwerk vollendet ist. Es braucht schon etwas Kontrolle, um nicht über die Ränder zu malen. Die feine Abstufung zwischen den Farben setzt sich als Einheit zusammen. Mit dem Ergebnis wird der Aufwand garantiert belohnt. Solch durchdachte Formen sind ohne die Unterstützung kaum denkbar. Die Komplexität wird aufgeschlüsselt und ist damit greifbar, selbst wenn man die Fähigkeit sonst noch nicht besitzt. Auch echte Künstler nehmen ihre Gemälde als Gesamtheit wahr, die aus unzähligen Teilen besteht. Es wird der Grundstein gelegt, um sich auszuprobieren und immer wieder etwas Neues zu schaffen. Mit Ausdauer und Konzentration lässt sich die wachsende Herausforderung bewältigen. Wenn der Anspruch mit jenem Stand übereinstimmt, den die persönliche Entwicklung bereits erreicht hat, lenkt nichts mehr von der Aufgabe ab. Malen nach Zahlen für Kinder eröffnet den abweichenden Schwierigkeitsgrad, der sich beständig steigern lässt. Es ist mehr als nur eine leichte Übung oder ein angenehmes Hobby. Sämtliche Lebensbereiche profitieren davon, wenn man dem Schaffen einfach nur freien Lauf lässt. Die kindliche Natur wird zur vollen Entfaltung gebracht. Der Fortschritt findet ganz von alleine statt. Kleine Baumeister nehmen die Verantwortung selbst in die Hand. Der Erfolg ist in jedem Fall gesichert, was dann auch dazu motiviert, einen Schritt weiterzugehen. Schon bald wird sich ein wahres Kunstwerk zugetraut.

Von Anfang an

Gerade am Anfang sind die Flächen noch besonders weit ausgeladen. Die großzügige Gestaltung erlaubt sogar, dass hin und wieder geschmiert wird. Mit dem einen oder anderen Fehltritt muss das Kunstwerk nicht zum Scheitern verurteilt sein. Die Organisation passt sich dem abweichenden Bedürfnis an und ist darauf abgestimmt, dass die altersgerechte Entwicklung optimal gefördert wird. Im Kleinkindalter setz dich das Gemälde aus wenigen Flächen zusammen, die einfach nur ausgemalt werden. Später sind dann schon komplexe Konstrukte dran, die richtig herausfordern können. Mit viel Fingerspitzengefühl braucht es wirklich Ausdauer, um letztendlich tatsächlich erfolgreich zu sein. Stolz wird das eigene Werk präsentiert, das einem echten Künstler absolut ebenbürtig ist. In chronologischer Reihenfolge lässt sich die Entwicklung genau nachvollziehen, die an der Wand des Kinderzimmers Platz genommen hat.

Motorische Fähigkeit

Die aktive Auseinandersetzung mit Formen und Farben schult die motorischen Fähigkeiten. Es erweitert sich jene Disposition aus, die später notwendig wird, um richtig schreiben zu können. Auch beim Basteln gibt es keine Probleme. Malen nach Zahlen für Kinder bereitet perfekt auf die Schule vor. Am besten wird schon im Kindergarten damit begonnen. Auf diese Weise kann die altersgerechte Entwicklung von Anfang an unterstützt werden. Es zeichnet sich ein Begleiter aus, der stets treu zur Seite steht. Wenn die Leidenschaft erst einmal entfacht ist, gibt es bestimmt so schnell kein Halten mehr. Mit dem anfänglichen Erfolg wird sich schnell die wachsende Herausforderung zugetraut. Konzentration und Ausdauer weisen genau jene Eigenschaften aus, von denen der persönliche Werdegang profitieren kann. Ein pädagogisches Meisterwerk, das sich bis zum Erwachsenenalter vorteilhaft auswirken wird.