Getränkekühlschränke für zu Hause: Was Sie beim Kauf beachten sollten

Getränkekühlschränke für zu Hause: Was Sie beim Kauf beachten sollten

Ein Getränkekühlschrank ist im Sommer eine lohnenswerte Investition. Egal, ob Sie eine große Familie haben oder gerne Freunde bewirten, die Geräte bieten ausreichend Platz für Flaschen verschiedener Größen. Sie bringen die Getränke auf die richtige Temperatur, sodass Sie jederzeit Nachschub an erfrischenden Softdrinks, Bieren oder Wasser haben. Wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten.

Wozu brauchen Sie einen Getränkekühlschrank?

Getränkekühlschränke eignen sich zum Lagern und Kühlen von Wasserflaschen, Erfrischungsgetränken und Bierflaschen. In diesen bewahren sie Dosen und Flaschen liegend oder stehend auf. Kamen die Modelle früher hauptsächlich in der Gastronomie zum Einsatz, gehören sie heute bei Großfamilien und Partyfans zu den wichtigsten Haushaltsgeräten.

Woran erkennen Sie einen guten Getränkekühlschrank?

Bei der Auswahl achten Sie auf folgende Faktoren:

  • Nutzinhalt: Erhältlich sind Getränkekühlschränke in unterschiedlichen Größen. Je höher das Volumen ist, desto mehr Getränke lagern Sie in dem Gerät.
  • Temperaturanzeige: Die digitale Anzeige ermöglicht das Einstellen der gewünschten Getränketemperatur.
  • Abtauautomatik: Diese Technologie verhindert, dass die Kühlschränke einfrieren und mindert den Stromverbrauch.
  • Bauart: Die meisten Getränkekühlschränke sind frei stehend. Sie stellen diese bequem in der Küche, in der Garage oder im Hobbyraum auf.
  • Stromverbrauch: Um Strom zu sparen, achten Sie auf ein Gerät mit geringem Verbrauch. Die Energieeffizienz variiert von Klasse A (hohe Effizienz) bis G (niedrige Effizienz).

Wie groß sollte der Getränkekühlschrank sein?

Kleine Getränkekühlschränke haben ein Volumen von 40 bis 80 Litern. Beliebt sind Cool-Cubes mit Glasfronten und modernen Designs. Für den normalen Hausgebrauch reichen im Schnitt 80 bis 150 Liter. Sie haben eine gute Kühlleistung, bieten ausreichend Platz und eignen sich mitunter als Zweitkühlschrank. Große Gastrogetränkekühlschränke haben durchschnittlich 200 bis 600 Liter Volumen. Sie lohnen sich nur für den gelegentlichen Einsatz bei Feierlichkeiten oder für Großfamilien mit hohem Getränkebedarf, da sie viel Strom verbrauchen und teilweise sehr laut sind.

Tipp: Große Getränkekühlschränke bestellen Sie am besten direkt beim gastronomischen Großhandel. Im Online-Shop von XXL-Gastro finden Sie zahlreiche hochwertige Modelle für jeden Bedarf.

Fazit: Getränkekühlschrank mit hoher Energieeffizienz auswählen

Neben der Größe des Gerätes ist die Energieeffizienz entscheidend. Hier punkten insbesondere Modelle mit Energieeffizienzklasse A. Wollen sie einen Getränkekühlschrank mit viel Platz oder große Tiefkühltruhen kaufen, empfiehlt sich die Suche bei einem Großhandel für Gastronomie.