Die eigene Gesundheit in die Hand nehmen

Die eigene Gesundheit in die Hand nehmen

Was allgemein bekannt sein sollte, ist tatsächlich so: Die Gesundheit ist das wichtigste Gut! Nur wenn man gesund ist, kann sich gut fühlen, sich entwickeln und die schönen Dinge des Lebens genießen. Warum also nicht mehr Wert auf die eigene Gesundheit legen? Oftmals kommt dies einfach viel zu kurz! Wir reagieren erst dann, wenn wir uns krank fühlen oder erste Defizite bemerken. Lassen Sie es nicht so weit kommen! Mit ein paar Tricks und Kniffen können Sie sehr viel bewirken. Achte Sie auf sich und Ihre Gesundheit – es kann nur zu Ihrem eigenen Nutzen sein.

Viele weitere Informationen zu den untenstehenden Themen finden Sie auf Erste-Hilfe-Zuhause.

Vorsorge statt Nachsorge

Warum immer erst dann aktiv werden, wenn es im Prinzip schon zu schnell ist? Unser Körper sendet im Prinzip unmissverständliche Signale. Die Kunst besteht nur darin, dies zu respektieren. Achten Sie also bewusst auf die Gesundheit. Das spart spätere Ausgaben oder akute gesundheitliche Probleme. Schon kleine Dinge können viel bewirken. Neben einer ausgewogenen Ernährung, Bewegung an der frischen Luft und ausreichend Schlaf ist auch ergonomisches Arbeiten sehr wichtig. Sofern diese Punkte erfüllt sind, haben Sie bereits sehr gute Startbedingungen.

Massagegeräte können durchaus hilfreich sein

Vielleicht haben Sie schon länger darüber nachgedacht: Wie wäre es mit einem Massagegerät? was sich wie purer Luxus anhört, ist in der Realität nicht wirklich teuer. Sie können einfach online bestellen und den gewünschten Artikel bequem liefern lassen. So lassen sich Blockaden lösen und Verspannungen beenden. Wer ein Massagegerät ausprobiert hat, wird den Nutzen zu schätzen wissen.

Ergonomie im Homeoffice

So vorteilhaft das Arbeiten in den eigenen vier Wänden auch sein mag: Vernachlässigen Sie die eigene Gesundheit nicht! Achten Sie auf ergonomisches Arbeiten. Grenzen Sie Ihren persönlichen Arbeitsbereich ab. Schaffen Sie sich gute Arbeitsgeräte an und achten Sie auf die Pausen. Vielleicht benötigt dies eine gewisse Zeit. Natürlich ist es eine Veränderung. Aber Sie werden routiniert und ein angepasster Bürostuhl und der entsprechende Schreibtisch sind die optimale Voraussetzung. Kleine Lockerungsübungen in den Pausen sollten einfach dazu gehören.

Gesundes Schlafen

Eine gute Schlafhygiene ist ein sehr wichtiger Aspekt zur Gesunderhaltung. Auch wenn es sehr stressig sein sollte oder Sie im Prinzip keine Zeit haben sollten: Lassen Sie den Schlaf nicht zu kurz kommen! Der Körper braucht diese Zeit zur Regeneration sehr dringend. Schalten Sie ab, entspannen Sie sich und bereiten Sie sich auf das Schlafen vor. Daher haben technische Geräte und Terminplaner im Schlafzimmer nichts zu suchen. Ein gedimmtes Licht ist optimal. Lüften Sie vor dem zu Bett gehen. Jeder bestimmt seinen Schlaf-Rhythmus und die Zeit des Schlafs selbst.

Eine gute Hausapotheke ist ein Muss

Man kann natürlich nicht auf sämtliche Eventualitäten vorbereitet sein. Dennoch gibt es ein paar Basics, die einfach vorhersehbar sind. Daher ist eine gut sortierte Hausapotheke sehr empfehlenswert. Überarbeiten Sie diese regelmäßig. Halten Sie eine Ordnung ein, sodass Sie die Utensilien zügig zur Hand haben. So können Sie bei kleinen Missgeschicken sehr viel gelassener reagieren und schnell Abhilfe schaffen.

Regelmäßige Untersuchungen

Auch wenn Sie sich nicht krank fühlen sollten: Regelmäßige Untersuchungen, beziehungsweise Besuche beim Hausarzt sollten selbstverständlich sein. Schließlich handelt es sich um einen Profi, der einfach seinen Beruf versteht! So können Sie sich sicher sein, dass wirklich alles in Ordnung ist und Sie wieder mit ganzer Kraft durchstarten können!

Fazit zur Gesundheit

Wie deutlich geworden sein sollte, gibt es zahlreiche Mittel und Methoden zur Gesunderhaltung. Wofür Sie sich entscheiden, bleibt letztlich Ihnen selbst überlassen. Ebenso ist dies von zahlreichen Faktoren abhängig (Alter, Umstände, Lebenssituation,…). Mitunter fehlt die Zeit oder man erkennt nicht den Handlungsbedarf. Dennoch sollte man sich selbst nicht aus den Augen verlieren. Tun Sie sich etwas Gutes. Achten Sie auf sich und Ihre Gesundheit. Das ist so wichtig! Letztlich bedeutet dies einfach mehr Lebensqualität, mehr Lebenslust und viel mehr Energie!