Was Kinder in jeder Saison tragen sollten


Angesichts der Geschwindigkeit, mit der Kinder ihre Kleidung durchlaufen – entweder wachsen sie aus ihr heraus oder tragen sie einfach nur ab – ist es eine gute Idee, jede Saison eine kleine Kleiderschrankplanung vorzunehmen, um herauszufinden, was Sie wirklich brauchen. Kinderkleidung ist ziemlich saisonabhängig und wenn Sie genügend Stauraum haben, ist es eine gute Idee, Kleidung außerhalb der Saison zu lagern, um das Chaos beim morgendlichen Anziehen zu vermeiden.

Während Sie beispielsweise das ganze Jahr über einen Regenmantel benötigen, werden Sie in den Sommermonaten wohl kaum einen dicken Wintermantel brauchen, der im Kleiderschrank Platz wegnimmt. Werfen wir einen Blick darauf, was Kinder zu jeder Jahreszeit brauchen.

Frühling

Der Frühling kann eine wechselhafte Jahreszeit sein, in der sich wärmeres und kühleres Wetter abwechseln. Es wäre ein Fehler, die Wintermäntel zu früh wegzulegen, denn Schnee im Frühling ist definitiv nicht unbekannt! Aber jetzt ist es an der Zeit, die Kleidung aus dem vergangenen Sommer zu überprüfen, um zu sehen, was noch passt und was noch ein paar Monate getragen werden kann, bevor es ausgemustert wird.

Jetzt ist es an der Zeit, dafür zu sorgen, dass Ihr Kind eine bequeme Mütze mit guter Abdeckung hat, die es gerne trägt – vielleicht lassen Sie es die Mütze selbst aussuchen, denn es kann schwierig sein, Kinder dazu zu bringen, konsequent Hüte zu tragen. Deshalb ist es am besten, wenn Sie sich vorher vergewissern, dass er ihnen gefällt!

Sommer

Jetzt ist es an der Zeit, dafür zu sorgen, dass Ihr Kind einen Badeanzug für den richtigen Sommerspaß in der hat! Ein Badeanzug mit langen Ärmeln ist immer eine gute Idee, um sich vor der Sonne zu schützen. Bei einigen Badeanzügen ist der UV-Schutzgrad angegeben, um zusätzlichen Schutz zu bieten.

Abgesehen von einem Badeanzug ist es eine gute Idee, sich nach dem Schwimmen zuzudecken – ein Strandtuch mit Kapuze ist ideal für den Sommerspaß. Und natürlich ist es im Sommer eine gute Idee, leichte Baumwollkleidung zu tragen, die auch bei hohen Temperaturen kühl und bequem bleibt.

Herbst

Der Herbst ist eine großartige Zeit für Lagenkleidung. Wechseln Sie zwischen wärmerer und kühlerer Kleidung ab und stellen Sie sicher, dass Sie einen Regenmantel und wasserdichte Schuhe wie Gummistiefel zur Verfügung haben. Eine leichtere Jacke aus Cord oder Jeansstoff ist eine gute Zwischenlösung für die kühleren Abende, ebenso wie ein paar robuste Schuhe, die die Kälte draußen halten.

Kinderkleidung für den Herbst und andere Jahreszeiten ist vielseitig und es gibt zahlreiche modische Optionen, die gar nicht viel Geld kosten müssen, um gut auszusehen.

Winter

Jetzt ist es an der Zeit, sich einen dicken Wintermantel zuzulegen! Achten Sie darauf, dass er geräumig genug ist, um über Trikots und Schichten zu passen, denn Sie werden ihn eher draußen als drinnen brauchen und Sie möchten nicht jeden Tag damit kämpfen müssen, ihn anzuziehen. Weitere Wintersachen, die Sie unbedingt bereithalten sollten, sind warme Mützen und Handschuhe.