Für Babys süße Träume: ein Nachtlicht hilft beim Einschlafen

Für Babys süße Träume: ein Nachtlicht hilft beim Einschlafen

Babys fühlen sich in einem dunklen Schlafzimmer unwohl. Sie haben das Gefühl, allein zu sein, sind orientierungslos oder haben Angst. Ein Nachtlicht hilft ihnen beim Einschlafen und verschafft Mama und Papa erholsamere Nächte.

Warum brauchen Babys und Kleinkinder ein Nachtlicht?

Die Leuchten in kindgerechten Designs nehmen den kleinen Schützlingen die Angst vor der Dunkelheit. Sie bieten eine gute Orientierung in der Nacht und unterstützen das Einschlafen. Die indirekte Lichtquelle vermittelt Ihrem Schützling ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Die sanfte Helligkeit im Raum ermöglicht es stillenden Mütter nach dem Besuch am Kinderbettchen schneller einzuschlummern.

Für welches Alter eignet sich ein Nachtlicht?

In den ersten Monaten bietet sich ein Nachtlicht an, um den Schlaf-Nacht-Rhythmus des Babys zu unterstützen. Eltern nutzen eine kleine Lampe fürs Stillen oder Wickeln. Das gedämpfte Licht verhindert, dass sie danach nicht mehr einschlafen können. Zwischen dem sechsten und dem achtzehnten Monat entwickelt der Nachwuchs Ängste. Kleine Nachtlichter dienen in dieser Phase als Einschlafhilfe.

Welches Nachtlicht ist am besten?

Wichtig ist, dass Sie ein Nachtlicht auswählen, dass nicht zu hell ist. Die Lichtstärke sollte 2700 bis 3000 K nicht übersteigen. Ein gutes Produkt taucht das Zimmer in einen zarten Lichtschimmer, gerade genug, um die Umrisse von Personen und Gegenständen zu erkennen. Verwenden Sie ein Licht, das 150 Lumen nicht überschreitet. Warme, rötliche Farben helfen beim Einschlafen. Empfehlenswert sind Varianten, die auch am Tag hübsch aussehen. Sie sind ein Blickfang im Kinderzimmer.

Welche Arten von Nachtlichtern gibt es?

Eltern wählen aus:

  • Nachtlicht für die Steckdose,
  • Nachtlicht mit Bewegungsmelder,
  • Nachtlicht mit Akku oder Batterie,
  • LED-Nachtlicht und
  • Nachtlicht mit Projektor.

Ein innovatives Nachtlicht für Kinder finden Sie bei bumpli. Der Anbieter vertreibt eine Trinkflaschenbeleuchtung, die das Baby dazu anregt, mehr zu trinken. Gleichzeitig dient sie als Schlummerhilfe mit drei Leuchtstufen und Timerfunktion. Sie bietet eine Orientierungshilfe in der Dunkelheit.

Fazit: Nachtlicht für Eltern und Baby

Das Nachtlicht dient als Einschlafhilfe. Es vertreibt die Angst vor der Dunkelheit und gibt stillenden Müttern eine Orientierung. Tipp: Im Online-Shop von Bumpli können Sie ein Pop it kaufen, mit diesem trainieren Klein- und Schulkinder auf spielerische Art die Zahlen und das Alphabet.