Familienerinnerungen besonders festhalten

Familienerinnerungen besonders festhalten

Familienerinnerungen sind zeitlos. Sie haben bis heute zahlreiche Generationen überlebt. Jeder möchte seine Familie und verschiedene Ereignisse möglichst festhalten. Klassisch dafür sind Bilder, Leinwände oder andere für die Ewigkeit bestimmte Materialien.  Doch die Frage ist doch. Wie kann man seine Familienerinnerungen so festhalten, dass man sie ein Leben lang bewundern kann.  Hier kommen die besten Ideen.

Fotobücher

Fotobücher sind vermutlich die Klassiker unter den Dokumentationen. Sie haben schon lange die Fotoalben abgelöst. Darunter auch, weil sehr viele Bilder heute digital festgehalten und gespeichert werden.

Fotobücher kann man als Familie nun mitunter in sehr vielen Varianten erwerben. Empfehlenswert sind teilweise Fotobücher, die speziell auf ein Event zugeschnitten sind. Diese lassen sich beispielsweise mit abwaschbaren Seiten erstellen. Damit kann wirklich jedes Familienmitglied die Bücher nutzen.  Wir empfehlen zudem, handliche Formate zu verwenden, um einfach auch Kindern die Nutzung zu erleichtern.

Tagebuch führen

Tagebücher sind beliebt, vor allem bei Teenagern. Jedoch kann man ein Tagebuch auch als Familie führen. Wie wäre es mit dem Festhalten von Gedanken zu einem Event. Geburt, Ausflüge, Feste und vielleicht Einschulungen sind ideal, um einfach ein paar Worte zu verfassen. Alternativ zum klassischen Tagebuch kann man als Familie auch die digitale Variante anwenden. Diese lässt sich ebenso vielseitig gestalten wie beispielsweise das typische handschriftliche Dokument.

Kombiniert mit Bildern oder einigen Erinnerungsstücken ist das Tagebuch eine sehr schöne Erinnerung für die ganze Familie.

Erinnerungsboxen

Erinnerungen in Boxen festzuhalten, ist eine weitere Möglichkeit, sich an Geburten, Geburtstage oder andere Events zu erinnern. Wie kann eine Erinnerungsbox aufgebaut sein? Das ist jeder Familie selber überlassen. Die Boxen können mit Bildern, Dokumenten oder kleinen Erinnerungsstücken gefüllt sein.

Um sie eventuell besonders kinderfreundlich zu halten, ist es möglich, Boxen zum selber gestalten zu kaufen. Das heißt, man hat eine weiße Box, die angemalt, beklebt oder anderweitig verziert werden kann.

Leinwandkunst

Leinwände kann man in vielen Formen finden. Sie verschönern die Wohnungen vieler Familien. Doch daraus eine Familienerinnerung zu machen, darauf kommen nur die wenigsten. Wie wäre es mit einem Malen nach Zahlen Foto.

Malen nach Zahlen kennen wir alle. Jedoch wissen die wenigsten, dass man seine Wunschmotive auf diese Art festhalten kann.  Mit einem Malen nach zahlen Foto kann man seine Familienerinnerungen nicht nur selber gestalten, sondern sie entsprechend über längere Zeit bewundern.

Fazit

Familienerinnerungen festzuhalten ist ein besonderes Ritual, welches sehr viele Familien für sich beanspruchen. Verwenden kann man dafür unter anderem das Malen nach Zahlen Foto, Erinnerungsboxen oder andere Ideen. Um auch wirklich die zahlreichen Fotoaufnahmen zu bewahren, empfehlen wir eine Cloud. Diese dient dazu, die zahlreichen Bilder zu sichern. Mittlerweile sind Cloudangebote reichlich vorhanden.

Warum eine Cloud verwenden? Weil man so immer und überall auf seine digitalen Erinnerungen zugreifen kann. Dort lassen sich beispielsweise auch Ordner für unterschiedliche Ereignisse zusammenstellen. Eine Cloud ist besser als ein Stick oder ein anderes Speichermedium, welches durchaus mit den Jahren einen defekt aufweisen kann. In diesem Falle wären die Bilder verloren.

Familienerinnerungen sind bedeutsam und sollten deswegen auch auf besondere Weise festgehalten werden.