Der DBDINGSMAS-Adventskalender

1443 Aufrufe 0 Comment

Sponsored Post – Ab dem 1. Dezember öffnen sich die Türchen des Adventskalenders. Das gilt auch für die Deutsche Bahn, die den Kunden auf facebook.com/deutschebahn den DBDINGSMAS-Adventskalender bietet. Statt Schokolade finden die Besucher hinter jedem der weißen Türchen ein neues Rätsel. Dieses stellen Kinder im Deutsche-Bahn-Weihnachtszug vor. Auf lustige Weise beschreiben sie weihnachtliche Begriffe. Erraten die Kunden, welches Wort die Kleinen suchen, wartet einer von 24 Preisen aus dem Deutsch-Bahn-Shop.

Was stellt der DBDINGSMAS-Adventskalender dar?

In der Weihnachtszeit freuen sich die Verbraucher auf eine anheimelnde und geheimnisvolle Stimmung. In der Luft schwebt der Duft von Plätzchen und Räucherkerzen und die Spannung bis zum Heiligen Abend steigt. Für noch mehr Aufregung sorgt der DBDINGSMAS-Adventskalender, in dem sich 24 hochwertige Präsente befinden. Den Hauptpreis bildet eine Bahncard 100. Weitere Adventsüberraschungen zeigen sich beispielsweise in Form:

  • eines hochwertigen Lokführer-Rucksacks,
  • einer Wandfunkuhr,
  • von fünf Bahncards 25,
  • einer Bahncard 50
  • und einer klassischen Bahnhofsuhr für das Handgelenk.

Der DBDINGSMAS-Adventskalender befindet sich in einem weißen Weihnachts-ICE, der durch eine Winterlandschaft fährt. Hinter jedem Fenster verbergen sich kleine Jungen und Mädchen, die jeweils einen Begriff umschreiben. Neben dem verbalen Rätsel kommen Mimik und Gestik zum Einsatz, sodass das Raten für die Besucher einen lustigen Zeitvertreib darstellt. Die Chance auf den Hauptpreis besitzen die 24 Gewinner der einzelnen Adventstürchen. Mit dem Preis fahren die Verbraucher ein Jahr kostenlos und flexibel durch die Bundesrepublik.

Wie nehmen die Kunden am Gewinnspiel teil?

Um die kniffligen Aufgaben der Deutsche-Bahn-Adventskinder zu lösen, suchen die Kunden den Facebook-Kanal des Unternehmens auf. Zwischen dem 1. und dem 24. Dezember sehen sie täglich ein Video. Unter dieses posten die Nutzer ihren Lösungsvorschlag. Gegen 17 Uhr gibt die Deutsche Bahn die richtige Antwort bekannt. Danach kommt es zur Auslosung des Tagesgewinners, der seinen Namen ebenfalls als Post unterhalb des Videos findet. Wer sich den Hauptpreis sichert, erfahren die Gewinner am 2. Januar 2017.

Datenschutzinfo