Die 6 besten Leinwandbilder fürs Wohnzimmer

2186 Aufrufe 0 Comment

Für die meisten von uns stellt das Wohnzimmer den Mittelpunkt der Wohnung dar. Hier entspannen wir nach getaner Arbeit, empfangen unsere Gäste und feiern Familienfeste. Ganz egal, ob es klein oder geräumig, genau nach unserem Wunsch oder eher gemäß den vorhandenen Möglichkeiten eingerichtet ist – es ist ein Ort, der es definitiv verdient, einzigartig auszusehen. Wie lässt sich aber ein Wohnzimmer schnell optisch auffrischen? Eine gute Lösung ist die Wahl eines passenden Leinwandbildes.

Eine originelle Wanddekoration verwandelt ein gewöhnliches Wohnzimmer in ein stilvolles und elegantes Ambiente – und das bei geringem Zeit- und Arbeitsaufwand. Eine freie Wandfläche über dem Fernseher, dem Sofa oder dem Esstisch ist Grund genug, um über eine neue Dekoration nachzudenken. Eine lange Odyssee durch Fachgeschäfte und die ewige Suche nach einem geeigneten Motiv musst du heutzutage nicht befürchten. Alles, was man braucht, findet man in unserem Online-Shop. Und praktische Tipps der Interieur-Experten haben wir unten zusammengestellt!

„Bevor du darüber nachdenkst, welches Leinwandbild du gern an einer Wand deines Wohnzimmers sehen würdest, überlege kurz, welche Darstellung dazu am besten passt. Bei der großen Vielfalt an Mustern lässt sich bestimmt etwas Entsprechendes finden. Das Wichtigste ist, dass das Motiv nicht nur dir gefällt, sondern auch eine harmonische Einheit mit dem zu stylenden Interieur bildet“ – rät der Experte von https://myloview.de/.

Moderne Leinwandbilder

Es gibt viele Einrichtungsstile, doch im Allgemeinen lassen sie sich in zwei Gruppen einteilen – die modernen und die traditionellen. Diese grobe Unterscheidung machen wir uns zunutze, wenn wir Leinwandbilder fürs Wohnzimmer besprechen und empfehlen. In einem schlicht eingerichteten, einfarbigen Ambiente macht sich ein abstraktes Motiv – mit klaren, geometrischen Formen oder fließenden, weichen Linien – hervorragend. Wenn es um die Farben geht, sollte man sie am besten nach dem Kontrastprinzip auswählen.

„In einem Wohnzimmer, in dem gedämpfte Farben wie Grau, Dunkelblau oder Beige dominieren, ist ein Leinwandbild in kräftigen, energiegeladenen Farben ein Hingucker. Eine solche Wanddekoration bringt Dynamik in den Raum, verleiht ihm Ausdruckskraft und macht ihn interessanter. Sind die Wände und das Wohnzimmer kunterbunt gestylt, empfiehlt es sich, ein einfarbiges, abstraktes Bild zu wählen, das mit dem Ambiente einen Kontrast bildet und so zu einer dekorativen Hauptattraktion wird“ – so der Experte von https://myloview.de/bilder/.

Um den kühlen und asketischen Charakter eines modernen Wohnzimmers zu durchbrechen, empfehlen wir ein Leinwandbild mit einem Motiv in Detailaufnahme. Wunderschön sieht hierbei ein Naturmotiv aus: die Struktur eines Blattes, das Muster der Birkenrinde, ein bunter Schmetterlingsflügel oder das Innere einer exotischen Pflanze. Ein solches, auf den ersten Blick schwer zu erkennendes Detail stellt im modernen Wohnzimmer eine aufregende Dekoration dar.

Zu den häufig gewählten Dekorationsmotiven gehört ein Stadtpanorama. New York, Paris, London oder Hong Kong – mit einem Finger auf der Weltkarte findest du eine Stadt, die du schon immer besichtigen wolltest, eine Metropole, die du bereits besucht und in die du dich verliebt hast, oder die Hauptstadt deines Landes. Es sollte allerdings eine Stadt sein, die nicht nur schön ist, sondern, die für dich auch eine tiefere Bedeutung hat.

Setzt auf Tradition oder ein klassisches Leinwandbild für das Wohnzimmer

Für Fans klassischer und behaglicher Interieurs haben wir drei Einrichtungsideen, die die Räume noch attraktiver und angenehmer erscheinen lassen. Wir beginnen mit den Folklore-Motiven. Ein Leinwandbild mit kunterbunten Hähnen, schlichten Wiesenblumen oder symmetrischen Ornamenten wird garantiert zum Hingucker. Man wählt dabei am besten ein für die eigene Region typisches Muster.

Die zweite Idee wird Kunstliebhabern gut gefallen. Der moderne Kunstmarkt bleibt vor angehenden Kunstsammlern zwar nicht verschlossen, doch sogar die Preise für Bilder von Künstlern, die erst am Anfang ihrer Karriere stehen, sind sehr hoch. Leinwanddrucke, die die größten und berühmtesten Bilder prominenter Maler darstellen, sind hingegen eine wunderbare Alternative für diejenigen, die die Werke in ihrem eigenen Zuhause haben möchten, dafür aber kein Vermögen ausgeben können.

Nach den Städten ist die Architektur dran. In einem klassischen Wohnzimmer sehen Leinwandbilder, die ein originelles Architektur-Detail – eine barocke Goldkuppel, ein klassisches Relief, gotische Bleiglasfenster oder ein Fassadenornament des Fin de Siècle zeigen – wunderbar aus. Es gibt unzählige Dekorationsmöglichkeiten; es kommt alleine auf deine Vorstellungskraft an!

Datenschutzinfo